April 2017 – Die KG Potsdam hat gewählt

_dsc0059Am 26. April 2017 fand die Mitgliederversammlung der Gewerkschaft der Polizei – Kreisgruppe Potsdam statt. Als Gäste konnten Klaus Borghorst vom Geschäftsführenden Bundesvorstand der GdP, sowie Carsten Ordner von der GdP Direktionsgruppe Präsidium begrüßt werden.

In seinem Jahresbericht ging Herfried Lankhorst auf den Wahlkampf zu den Personalratswahlen 2016, das Grillfest, das 4. Kinder- und Familienfest sowie auf zahlreiche andere Veranstaltungen ein und zog ein positives Fazit. Die Gewerkschaft der Polizei – Kreisgruppe Potsdam wurde seiner besonderen Rolle bei der Bundesoberbehörde gerecht und hat sich für die Belange der GdP-Mitglieder stark gemacht. Nach den Berichten der Kassiererin Waltraud March und der Revisionskommission wurde durch die anwesenden Mitglieder die Entlastung erteilt. Nach vier Jahren Amtszeit musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Herfried Lankhorst und Waltraud March hatten bereits im Vorfeld angekündigt in die zweite Reihe zurückzutreten, um den notwendigen Generationswechsel zu ermöglichen._dsc0042

Als neuer Vorstand wurden gewählt: Mike Hennings (Vorsitzender), Herfried Lankhorst und Christian Haug (stellv. Vorsitzender), Alexander Günther (Kassierer), Silke Stegener (stellv. Kassiererin), Stefan Rathmann (Schriftführer), Andreas Drews (stellv. Schriftführer), Gabriela Zielinski (Öffentlichkeitsarbeit), Waltraud March, Manuela Datko, Jacqueline Vogel, Silke Adolph, Evelyn Lange (Beisitzerinnen). Alexander Kocourek und Tim Halberstand (Revisionskommission).

Nach Abschluss der Vorstandswahlen fand ebenfalls die Mitgliederversammlung der Frauengruppe statt. Auch hier wurde ein neuer Vorstand gewählt. Wir gratulieren der Vorsitzenden der Frauengruppe der Gewerkschaft der Polizei – Kreisgruppe Potsdam, Manuela Datko, ihrer Stellvertreterin Dana Theilemann, sowie der Schriftführerin Viola Hoffmann, herzlich. Wir wünschen dem Frauenvorstand der KG Potsdam viel Erfolg bei ihrer zukünftigen Arbeit für die Gewerkschaft der Polizei und ihrer Mitglieder.


Themenbereich: Aktuell | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.